Ein Werk von Giganten. Größer als irgendetwas, was die Griechen und Römer uns hinterlassen haben.

Henri Mouhot, französischer Forschungsreisender und Entdecker von Angkor

Vietnam und Kambodscha

24 Tage ab € 3.999,-
Buchen

Unsere Country-Managerin Veronica Riedrich hat eine Reise mit allen Sinnen voller Abwechslung, Bewegung und auch dezentem Luxus für Sie ausgearbeitet:

Großartige Hotels, die keine Wünsche offen lassen, sind Bestandteil der Reise. Das heißt aber nicht: Jetzt wird nur zurückgelehnt und ausgespannt – im Gegenteil. Immer wieder hat sie kleine Fahrradtouren oder Wanderungen eingebaut und ganz wichtig: tolle Begegnungen mit den Menschen vor Ort! Das führt sogar so weit, dass Sie nicht nur bei einem Kochkurs zwischendurch Ihr Essen selbst zubereiten müssen, sondern auch mal bei der Reisernte mit anpacken sollen. Meditieren mit Mönchen vor den Besichtigungen von Angkor, Tai Chi am Morgen unter lächelnden Vietnamesen, paradiesische Strände genießen auf der vietnamesischen Insel Con Dao, mit dem Langboot in der Halong Bay durch eine Höhle gleiten, aufwachen inmitten von Reisfeldern in einer herrlichen Unterkunft, mit dem Drachenboot auf dem „Fluss der Wohlgerüche“ schippern, im Angesicht von Angkor picknicken, sich im Spa massieren lassen, junge vietnamesische Künstler entdecken, und und und … erleben Sie Indochina auf seine schönste Art!

Kleine Gruppe

min. 6 bis max. 12 Teilnehmer

Charakter der Reise

Natur
Kultur
Aktivität
Begegnung
Erlebnis
Genuss

Reiseverlauf: Tag für Tag

1

Flug nach Hanoi

Auf nach Südostasien

Bequem reisen Sie mit der im Preis eingeschlossenen Rail&Fly-Fahrkarte von Ihrem Heimatort innerhalb Deutschlands zum Abflugort Frankfurt. Mit Vietnam Airlines fliegen Sie am frühen Nachmittag nonstop nach Südostasien.

Fahrstrecke: | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

2

Ankunft in Hanoi

Entspannt ankommen

Am frühen Morgen landen wir in Hanoi. Ihr Reiseleiter erwartet Sie schon und bringt Sie und Ihre Reisegruppe zu unserem Hotel in der Innenstadt, dem MK Premier Boutique Hotel. Wir haben für Sie einen Early-Check-In gebucht, so dass wir jederzeit einchecken und uns vom Flug auf dem Zimmer erholen können. Oder machen Sie einen entspannten Spaziergang: Unser Hotel liegt nur 200 Meter vom Alten Stadttor entfernt, vom Markt von Dong Xuan trennen Sie nur 300 Meter. Zum Abendessen treffen wir uns wieder: Gemeinsam gehen wir ins Home Restaurant, um vietnamesische Spezialitäten zu kosten.

Fahrstrecke: 40 km | Übernachtung: MK Premier Boutique**** in Hanoi | Mahlzeiten: gemäß Bordservice, A

3

Hanoi

Cyclo und Kunst

Lust auf Morgengymnastik mit den Einheimischen? Dann stehen Sie früh auf und spazieren mit unserem Reiseleiter zum Hoan Kiem-See: Mischen Sie sich unter die Frühaufsteher Hanois und stärken Ihren Körper bei Tai Chi oder einem kleinen Jogging! Das Frühstück schmeckt dann noch besser! Anschließend lehnen wir uns zurück und lassen uns im Bus zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kutschieren – zum Jadebergtempel, zum Mausoleum Ho Chi Minhs (wenn geöffnet, dann auch Besichtigung von innen), zur Einsäulenpagode und – wenn geöffnet – zum Museum für Völkerkunde. Anschließend tauschen wir den Bus gegen ein traditionelles Cyclo ein: Eine Stunde lang lassen wir uns durch die bezaubernde Altstadt Hanois radeln! Anschließend besuchen wir die Nguyen Kunstgalerie: Hier können wir Werke aufstrebender vietnamesischer Künstler sehen! Der weitere Nachmittag gehört Ihnen! Vielleicht haben Sie ja Lust, am Abend ein traditionelles Wasserpuppentheater zu besuchen oder an einer Street-Food-Tour teilzunehmen – Ihre Reiseleitung hilft gerne weiter (optional).

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: MK Premier Boutique**** in Hanoi | Mahlzeiten: F

4

In die Halong-Bucht

Auf See!

Es geht in ca. 4 Stunden raus aus der Stadt und ab zum Meer – unser Ziel ist die weltberühmte Halong-Bucht! Unser Schiff wartet schon auf uns und während wir an Bord ein köstliches Mittagessen mit fangfrischem Fisch genießen, setzt das Schiff bereits seine Segel. Die frische Seeluft in unseren Nasen, blicken wir auf das azurblaue Wasser und die beeindruckenden Kalksteinfelsen, die wie der Rücken eines Drachens aus dem Meer hinausragen. Wir machen Halt im Fischerdorf Cua Van und statten der Tien Ong-Höhle einen Besuch ab. Dann steigen wir um in Bambusboote oder Kajaks, um das Dorf auf seinen Pfahlhäusern zu erkunden. Zurück an Bord der Dschunke genießen wir mit einem Cocktail in der Hand den Sonnenuntergang – Reiseherz, was willst du mehr! (Anmerkung: Das Programm in der Halong-Bucht ist wetterabhängig und kann daher kurzfristig geändert werden!)

Fahrstrecke: 170 km | Übernachtung: Schiff der Heritage Line Halong**** in der Halong-Bucht | Mahlzeiten: F, M, A

5

Halong-Bucht

Höhlen und eine Perlenfarm

Mit einem kleinen, luxuriösen Boot fahren wir heute zu den kaum entdeckten Ecken der Halong-Bucht. Genießen Sie während der Fahrt Ihr Frühstück mit toller Aussicht! Zu Fuß und per Boot erkunden wir heute Vormittag zwei Höhlen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Machen Sie sich selbst ein Bild. Warum eine davon „Überraschungshöhle“ genannt wird, erklärt Ihnen gerne Ihr Reiseleiter. Unser Mittagessen nehmen wir wieder auf unserem kleinen Boot ein, bevor wir Kurs auf eine Perlenfarm nehmen. Wir bekommen interessante Einblicke in die Ernte und Verarbeitung der Perlen. Zurück an Bord unseres großen Schiffs können Sie den Tag, unterbrochen von einem leckeren Abendessen, entspannt ausklingen lassen.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: Schiff der Heritage Line Halong**** in der Halong-Bucht | Mahlzeiten: F, M, A

6

Nach Ninh Binh

Malerisches Meer, malerisches Resort

In Hanoi haben Sie Lust auf Tai Chi bekommen? An Bord unseres Schiffes können Sie auch an einer Tai Chi-Stunde teilnehmen. Aber auch für alle anderen heißt es früh aufstehen: Wir nehmen Fahrt auf die Insel Titop. Genießen Sie die Ruhe am Sandstrand, erfrischen Sie sich im Meer oder, für alle, die es gerne aktiver mögen, steigen Sie in ca. 20 Minuten auf den kleinen Berg und genießen einen atemberaubenden Ausblick. Zurück an Bord bleibt Zeit sich frisch zu machen, bevor wir, kursnehmend auf den Hafen, unser letztes Frühstück an Bord genießen. So gestärkt fahren wir gegen Mittag mit dem Bus weiter Richtung Ninh Binh. Unterwegs besichtigen wir noch den Dinh Hang Kenh-Tempel, die Du Hang-Pagode in Hai Phong und den wunderschönen hölzernen Glockenturm der Keo Pagode in der Provinz Thai Binh. Dann können Sie alle Viere von sich strecken: Emeralda Resort heißt unsere zauberhafte Unterkunft mitten in üppigem Grün gelegen und von malerischen Reisfeldern umgeben. Kühlen Sie sich mit einem Sprung in den Pool ab!

Fahrstrecke: 250 km | Übernachtung: Emeralda Resort**** in Ninh Binh | Mahlzeiten: F

7

Ninh Binh

Mit dem Fahrrad auf's Land

Ninh Binh bietet eine Vielzahl natürlicher und kultureller Sehenswürdigkeiten. Unser heutiger Tag startet im Zentrum von Ninh Binh mit einer Fahrradtour (1 Std., leicht), um ein paar der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu sehen. Wir lassen die Stadt aber schnell hinter uns und fahren auf einer kleinen Straße Richtung Tam Coc durch die malerische und friedvolle Landschaft. In einem örtlichen Restaurant stärken wir uns bei vietnamesischen Köstlichkeiten. Im Anschluss fahren wir mit dem Bus zum Van Long Nature Reserve, einem bezaubernden Naturreservat mit schwimmenden Reisfeldern, die von pittoresken Kalksteinfelsen umrahmt werden – eine atemberaubende Kulisse! Mit einem Ruderboot erkunden wir das Reservat und seine Kalksteinhöhlen. Am Nachmittag bleibt uns noch Zeit, am Pool unseres Hotels zu entspannen oder uns bei einer Massage (optional) richtig durchkneten zu lassen.

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Emeralda Resort**** in Ninh Binh | Mahlzeiten: F, M

8

Nach Mai Chau

Indochinesische Träume

Reisfelder prägen das Landschaftsbild Vietnams – und in der Region um Ninh Binh sind diese am schönsten! Wir fahren entlang der Reisfelder und einiger Zuckerrohrplantagen bis nach Mai Chau. Hier nehmen wir einen lokalen Guide hinzu, der die hier lebenden Minderheiten besonders gut kennt. Wir wandern (1 Std., leicht) zu verschiedenen Dörfern der dort lebenden so genannten „Weißen Thai“, deren Sitten und Gebräuche wir kennenlernen wollen. Der späte Nachmittag gehört Ihnen: Genießen Sie die Mai Chau Ecolodge: Wo könnte man schöner ankommen als in dieser herrlichen Anlage inmitten wunderbarer Berge und traumhaft schöner Reisfelder.

Fahrstrecke: 240 km | Übernachtung: Mai Chau Ecolodge**** in Mai Chau | Mahlzeiten: F, M, A

9

Flug nach Hué

Gut in Form nach Zentralvietnam

Erst frühstücken wir gut, dann entdecken wir mit dem Fahrrad (2 Std., leicht) auf entspannte Weise das Mai Chau-Tal – so steigen wir gut bewegt in unseren Bus, der uns am Nachmittag zum Flughafen von Hanoi bringt. Das Mittagessen genießen wir unterwegs in einem örtlichen Restaurant. Unser Flugzeug wartet schon, das uns am frühen Abend sicher in die Kaiserstadt Hué nach Zentralvietnam fliegen wird. Dort übernachten wir im schönen The Pilgrimage Village, genießen Sie einfach!

Fahrstrecke: 150 km | Übernachtung: The Pilgrimage Village****(*) in Hué | Mahlzeiten: F, M

10

Hué

Die alte Kaiserstadt

Lust Hué zu entdecken? Ein traditionelles Drachenboot bringt uns auf dem Fluss der Wohlgerüche zur Thien Mu-Pagode. Wir sehen den siebenstöckigen Phuoc Duyen-Turm, der heute als Symbol Hués gilt. Der eigentliche Tempel, in dem eine ganze Reihe von Mönchen lebt, befindet sich dahinter. Die Pagode gilt als eine der wichtigsten des Landes. Anschließend besuchen wir die Zitadelle mit dem alten Kaiserpalast. Er wurde 1802 begonnen und 1833 fertiggestellt: Von hier herrschten die Kaiser der Nguyen-Dynastie bis 1945. Die Zitadelle ist so groß, dass wir eine Rikscha nehmen, um sie zu besichtigen. Nach einer Stärkung beim Mittagessen widmen wir den Nachmittag dem Besuch des Mausoleums des Kaisers Tu Duc, das zu den schönsten Bauwerken in Vietnam gehört. 8 km südwestlich von Hué ließ Tu Duc (1847-83) noch zu Lebzeiten seine Grabanlage errichten und verbrachte hier viele Tage dichtend mit Konkubinen in einem Pavillon am See. Eine große Stele berichtet aus seinem Leben und irgendwo auf dem Hügel wurde der weltabgewandte Kaiser begraben. Nach so viel Kultur stürzen wir uns in den Dong Ba-Markt. Er ist DAS kommerzielle Zentrum der Thua Thien Hué-Provinz, vielleicht finden Sie ja ein schönes Mitbringsel!

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: The Pilgrimage Village****(*) in Hué | Mahlzeiten: F, M

11

Hué

Aktiv und zugleich entspannt

Heute Morgen ist wieder Zeit für eine Radtour (2,5 Std., leicht)– wir erleben auf ruhigen Strecken die Umgebung Hués. Unser Ziel ist Thanh Toan, ein malerisches Dorf, das in der Vergangenheit stehen geblieben zu sein scheint. Je nach Saison können, dürfen, müssen wir bei der Reisernte oder -anzucht mithelfen; von wegen Urlaub, wir können Ihre Gedanken lesen! Erleben Sie das besondere Flair des Ortes mit seinen typischen Häusern und Werkstätten, bevor wir ein Sampan besteigen und in die traditionellen Fischfangtechniken der Einheimischen eingeweiht werden. Nach dem Mittagessen geht es mit dem Bus in ca. 1 Stunde weiter zum Vedana Lagoon Resort & Spa – Sie haben es sich nach Fahrradfahren und Reisernte verdient, genießen Sie diesen Traum von einem Hotel, Sie haben den ganzen Nachmittag dafür Zeit!

Fahrstrecke: 70 km | Übernachtung: Vedana Lagoon Resort & Spa***** bei Hué | Mahlzeiten: F, M

12

Nach Hoi An

Wolkenpass und Marmorberge

Ausschlafen! Der Tag beginnt heute erst gegen 11:00 Uhr. Und das aus gutem Grund, genießen Sie das traumhafte Ambiente und das eindrucksvolle Frühstücksbuffet Ihres Hotels! Auf dem Weg nach Hoi An passieren wir dann den so genannten Wolkenpass: Von hier haben wir einen fantastischen Blick auf steil abfallende Berge, die buchstäblich ins Meer zu stürzen scheinen. Früher war der Wolkenpass Schauplatz zahlreicher Kriegshandlungen. Nicht weit von hier liegen die Marmorberge bei Danang – wir blicken auf fünf imposante, bis zu 100 Meter hohe, bewaldete Felskegel, die vor der Kulisse des Südchinesischen Meeres aus der Ebene ragen. Ihre spektakulären Höhlen und Grotten beherbergen Pagoden, Schreine und Tempel aus vielen Jahrhunderten! Gegen Mittag erreichen wir Hoi An. Genießen Sie freie Zeit: Ein Cappuccino in einem der netten Cafés, ein Sprung ins Meer oder in den Pool unseres Almanity Hoi An Hotels? Im Preis enthalten ist pro Person eine Spa-Behandlung! Lassen Sie es sich gut gehen! Haben Sie vielleicht Lust auf Wasserbüffel- Reiten und Korbboot-Fahren? Sie haben heute Gelegenheit dazu! (optional)

Fahrstrecke: 120 km | Übernachtung: Almanity Hoi An Resort & Spa**** in Hoi An | Mahlzeiten: F

13

Hoi An

Hoi An kulinarisch

Am Morgen machen wir uns auf den Weg zum farbenfrohen Markt von Hoi An. Hier erfahren wir schon einiges über die Lebensmittel, die Sie für Ihren heutigen Kochkurs benötigen. Anschließend spazieren wir über die malerische An Hoi-Brücke und besteigen schließlich ein Boot, das uns in etwa einer halben Stunde zum Restaurant bringt, wo wir bei einem Kochkurs in die Geheimnisse der vietnamesischen Küche eingeweiht werden. Der Chef persönlich ist unser Lehrer, bestimmt wird deshalb auch das von uns zubereitete Essen im Anschluss ausgezeichnet schmecken! Der Nachmittag gehört Ihnen, vielleicht interessiert Sie My Son – das Zentrum des ehemaligen Reiches Champa ist für historisch Interessierte ganz bestimmt einen Besuch wert – Ihr Reiseleiter organisiert gerne einen Ausflug für Sie (optional).

Fahrstrecke: 30 km | Übernachtung: Almanity Hoi An Resort & Spa**** in Hoi An | Mahlzeiten: F, M

14

Flug nach Saigon

Saigon für Sie oder Cu Chi!

Nach dem Frühstück bringt uns ein Transfer zum Flughafen von Danang und im Flug geht es gegen Mittag nach Saigon. Unser Hotel liegt im Herzen der Stadt. Was es hier zu entdecken gibt, verrät Ihnen Ihr Reiseleiter – dieser Tag gehört Ihnen in der Metropole, tags darauf gehen wir gemeinsam auf Entdeckungstour! Vielleicht haben Sie aber auch Lust auf einen Ausflug zu den Tunnelanlagen von Cu Chi (optional) – sie liegen 70 Kilometer außerhalb von Saigon und sicherten während des zweiten Indochina-Krieges den Nachschub des Vietcongs in den Süden Vietnams.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Novotel Saigon Center**** in Saigon | Mahlzeiten: F

15

Saigon

Quirlige Metropole

Saigon ist eine moderne Metropole geworden. Mit viel Verkehr! Deshalb nutzen wir heute die klassische Besichtigungsvariante und nehmen am Morgen den Bus, um sowohl das koloniale Saigon als auch das quirlige Saigon in Cholon zu erkunden: Geschichtsmuseum, Hai Thuong Lon Ong-Straße, Thien-Hau Tempel, Notre Dame Kathedrale, historisches Postamt, Wiedervereinigungspalast, Ben-Thanh-Markt. Wir haben die Programmpunkte so bunt gewählt, damit wir sowohl die Geschichte Vietnams, das französisch koloniale Saigon, die Religion und die traditionelle Medizin kennenlernen – und natürlich bleibt Zeit zum Shoppen, wenn wir über den Ben Thanh-Markt streifen. Kulinarisch lassen wir es uns zum Mittagessen im Cuc Gach Quan Restaurant gut gehen – es gehört zum Besten, was Saigon zu bieten hat. Anschließend fahren wir in ca. 3,5 Stunden weiter ins Mekong-Delta nach Can Tho. Von unserem Hotel aus bietet sich ein herrlicher Blick auf den Song Hau-Fluss: Das Victoria Can Tho Resort ist im kolonialen Stil erbaut und liegt inmitten eines herrlichen Gartens mit exotischen Pflanzen. Lassen Sie den entdeckungsreichen Tag bei einem Cocktail am Pool ausklingen!

Fahrstrecke: 200 km | Übernachtung: Victoria Can Tho Resort**** in Can Tho | Mahlzeiten: F, M

16

Mekong-Delta

Unterwegs mit Boot und Rad

Am frühen Morgen geht es los – wir erleben das, was das Mekong-Delta weltbekannt macht: Die schwimmenden Märkte! Gegen 7:00 Uhr schippern wir mit dem Boot vom Ninh Kieu Pier los und tuckern damit durch die schönsten Kanäle der Welt im malerischen Can Tho. Nach einer halben Stunde Fahrt erreichen wir den schwimmenden Markt von Cai Rang, wo wir Zeuge vietnamesischen Handelsgeschicks werden. Es geht weiter durch das Kanalsystem, wo wir das tägliche Leben am und auf dem Fluss beobachten können. Zwischendurch halten wir an einem Obstgarten, um die Früchte des Mekong-Deltas kennenzulernen. Kurz nach 9:00 Uhr sind wir zurück im Hotel – stärken Sie sich erstmal beim Frühstück, denn anschließend ruft uns unser Reiseleiter zu einer Fahrradtour (18 km; leicht) ins Umland von Can Tho. Auf unserem Weg sehen wir, wie Boote hergestellt werden, wir passieren zahlreiche Obstgärten und sehen die bekannten Affenbrücken, die über den Mekong führen. Genießen Sie beim Radfahren die Ruhe, die das Mekong-Delta außerhalb seiner geschäftigen Wasserwege ausstrahlt! Gegen Mittag machen wir uns mit dem Bus auf den Rückweg nach Saigon, wo der Rest des Tages Ihnen gehört.

Fahrstrecke: 190 km | Übernachtung: Novotel Saigon Center**** in Saigon | Mahlzeiten: F

17-19

Con Dao

Das Paradies hat einen Namen

Auf dem Archipel Con Dao herrschen paradiesische Zustände: Herrliche Strände, kristallklares Wasser und wir sind mitten drin! Ein kurzer Flug bringt uns am frühen Morgen hin. Einfach nur Entspannen oder sportliche Aktivitäten genießen, es liegt an Ihnen, wie Sie die kommenden Tage verbringen möchten. Das brandneue Poulo Condor Boutique Resort wurde im kolonialen Stil erbaut und bietet den herrlichen Rahmen für romantische Badetage.

Fahrstrecke: 30 km (Tag 17) | Übernachtung: Poulo Condor Boutique Resort**** auf Con Dao | Mahlzeiten: F

20

Flug nach Siem Reap

Nach Kambodscha

Planmäßig am frühen Morgen geht es weiter. Zwei kurze Flüge via Saigon bringen uns nach Kambodscha, wo wir am frühen Nachmittag ankommen. Haben Sie Lust auf einen kambodschanischen Kochkurs oder einen Besuch eines schwimmenden Dorfes – Ihr Reisebegleiter hilft gerne weiter (optional)! Alterativ steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Fahrstrecke: 50 km | Übernachtung: Hotel Angkor Village**** oder Tara**** in Siem Reap | Mahlzeiten: F

21

Siem Reap

Meditation und die Welt der Gottkönige

Wir hoffen, Sie haben es auf der berühmt berüchtigten Pub-Street nicht zu weit getrieben. Denn heute geht es bereits um kurz nach vier raus aus den Federn: Wir wollen zu einem Kloster auf einem kleinen Hügel fahren, um von den Mönchen eine Einführung in die Kunst der Meditation zu erhalten und anschließend an einer Segnungszeremonie teilzunehmen. Tolle Erfahrungen! Lassen Sie uns anschließend bei den Tempelanlagen von Angkor unser Frühstück als Picknick genießen, welches Ambiente wäre schöner für einen morgendlichen Schmaus! Dann gehen wir auf Entdeckungstour: Angkor Wat, Ta Prohm, Banteay Srei, Banteay Samre – wir tauchen intensiv ein in die großartige Welt der Gottkönige! Den Sonnenuntergang erleben wir am Tempel von Pre Rup.

Fahrstrecke: 80 km | Übernachtung: Hotel Angkor Village**** oder Tara**** in Siem Reap | Mahlzeiten: F

22

Siem Reap

Der größte Bauherr Angkors

Der Vormittag gehört Jayavaraman VII., dem wohl bedeutendsten Gottkönig von Angkor. Sein Bayon-Tempel bildet neben Angkor Wat das Herz von Angkor. Wir widmen uns ausführlich der historischen Stadt Angkor Thom und stehend staunend vor dem Erbe des großartigen Khmer-Volkes. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen frei – vielleicht haben Sie aber auch Lust auf einen Sprung in den herrlichen Pool Ihres Hotels! Am Abend treffen wir uns wieder: Wir möchten Sie zu einem Essen ins Restaurant Por Cuisine mit traditionellen Tänzen der Khmer einladen: Genießen Sie ausgezeichnete Khmer-Küche und lassen sich dabei von Apsara-Tänzen bezaubern!

Fahrstrecke: 20 km | Übernachtung: Hotel Angkor Village**** oder Tara**** in Siem Reap | Mahlzeiten: F, A

23

Rückflug nach Deutschland

Abschied von Südostasien

Heute müssen wir leider „Lee hai“ (kambodschanisch „Auf Wiedersehen“) sagen. Von einer faszinierenden Region, von einer unvergesslichen Reise. Via Saigon fliegen Sie am Abend zurück nach Frankfurt.

Fahrstrecke: 10 km | Übernachtung: Flugzeug | Mahlzeiten: F, gemäß Bordservice

24

Ankunft in Deutschland

Welcome home

Am frühen Morgen landen Sie in Frankfurt. Mit Ihrer Rail&Fly-Fahrkahrte reisen Sie mit der Bahn bequem und umweltfreundlich in Ihren Heimatort weiter.

Fahrstrecke: - | Übernachtung: - | Mahlzeiten: gemäß Bordservice

Unsere Country Managerin Veronica Riedrich über Ihre Joy of Travel-Reise nach Vietnam und Kambodscha

Veronica Riedrich

„Gerade in Vietnam und Kambodscha gibt es herrliche Hotels – in den schönsten lasse ich Ihnen bei meiner Joy of Travel-Tour auch ganz viel Zeit: Sie sollen sie genießen, einige Unterkünfte verfügen über ausgezeichnete Spas. Wer nun denkt, diese Tour ist etwas für verwöhnte Snobs, liegt völlig falsch – denn natürlich wollen wir auch auf meiner Reise Land und Leute richtig kennenlernen. Immer wieder habe ich deshalb kleine Fahrradtouren oder Wanderungen eingebaut, tolle Begegnungen inklusive! Freuen Sie sich auf viele unvergessliche Momente: Meditieren mit Mönchen in Angkor, Tai Chi am Morgen zwischen lächelnden Vietnamesen, paradiesische Strände auf der vietnamesischen Insel Con Dao, jungen vietnamesischen Künstlern begegnen…

Eine bunte Reise für bunte Leute!“

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Keine besonderen Anforderungen. Normale Kondition und Gesundheit sind ausreichend.

Einreisebestimmungen & Impfungen

Vietnam

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit über das Reiseende hinaus und Visum erforderlich. Deutsche Staatsbürger sollten das Visum vorab online beantragen. Österreicher und Schweizer erhalten das Visum bei Einreise, hierfür wird ein Einladungsschreiben benötigt, das Sie von WORLD INSIGHT erhalten. (Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Kambodscha

Reisepass mit mindestens 6-monatiger Gültigkeit bei Einreise und Visum erforderlich. Visum bei Einreise erhältlich. (Einreisebestimmungen gelten für deutsche, österreichische und schweizerische Staatsbürger).

Keine Impfungen vorgeschrieben. Polio-, Tetanus- und Diphtherieauffrischung, evtl. Typhus- und Hepatitisimpfung sowie Malariaprophylaxe empfohlen.

Einer Ihrer Joy of Travel-Reiseleiter in Vietnam und Kambodscha

Ung Chantou, 51, ist Vater zweier Kinder und lebt heute in Phnom Penh. Wie viele begabte Kambodschaner verbrachte er vor dem Fall der Berliner Mauer mehrere Jahre in der ehemaligen DDR. Dort lernte er Deutsch, was ihn später auch zu dem Beruf qualifizierte, den er seit langer Zeit nun schon mit Leidenschaft ausübt: Reiseleitung ist für Ung mehr als ein Job, es ist für ihn Passion! Wenn er nicht auf Tour ist, frönt er ebenso enthusiastisch dem Schachspiel. Für den Vietnam-Teil und außerhalb Phnom Penhs stehen Ihnen deutschsprachige Kollegen von Ung zur Seite.

Transport vor Ort

Für diese Reise nutzen wir überwiegend landestypische, gecharterte Busse und Minibusse, die je nach Gruppengröße in ihrer Größe variieren können. Ihr Gepäck wird je nach Platz entweder im hinteren Teil des Fahrzeugs oder auch schon einmal unten im Gepäckraum verstaut. Bei kleinen Gruppen und somit auch kleineren Fahrzeugen wird das Gepäck teilweise auch auf dem Dach transportiert. Manchmal steigen wir zwischendurch in ein Boot um und nutzen das Flugzeug.

Einer unserer Reisebusse in Vietnam.
Einer unserer Reisebusse in Vietnam.
Einer unserer Reisebusse in Vietnam.
Einer unserer Reisebusse in Vietnam.
Einer unserer Reisebusse in Kambodscha.
Einer unserer Reisebusse in Kambodscha.

Hotels zum Wohlfühlen

Bei dieser Joy of Travel-Reise übernachten wir in sehr guten bis ausgezeichneten Hotels.

MK Premier Boutique Hotel**** in Hanoi

Ein sehr modernes Hotel mitten in der Altstadt Hanois mit freundlichen Angestellten und gut isolierten Zimmern, die Sie den Trubel der Straße vergessen lassen werden.

Emeralda Resort**** in Ninh Binh

Das Resort ist ein Paradies inmitten von Reisfeldern. Dieser Ort bedeutet Erholung pur – besonders für Naturliebhaber!

Mai Chau Ecolodge**** in Mai Chau

Eine wundervolle Bungalow-Anlage, umgeben von Reisfeldern und Bergen – authentisch, zugleich luxuriös. Genießen Sie eine Outdoor-Dusche!

The Pilgrimage Village****(*) in Hué

Etwas außerhalb von Hué gelegenen, befindet sich dieses „Dorf“, das wie ein botanischer Garten angelegt wurde. Eine traumhaft schöne Anlage!

Vedana Lagoon Resort & Spa***** in Hué

Das Resort verfügt über eine einzigartige Lage an der Lagune von Lang Co. Herrliche Ausblicke und absolute Ruhe erwarten uns.

Almanity Hoi An Resort & Spa**** in Hoi An

Besonders eindrucksvoll ist der Spa-Bereich des Hauses, aber auch der Außenpool wird Ihre Blicke gleich auf sich ziehen!

Novotel Saigon Center**** in Saigon

Ein zentrales Hotel mit modernen, schicken Zimmern und einer Bar im 26. Stock, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Das perfekte Stadthotel.

Victoria Can Tho Resort**** in Can Tho

Ein charmantes Kolonialhotel, das mit dem Zentrum Can Thos durch eine abendlich wundervoll beleuchtete Brücke verbunden ist.

Poulo Condor Boutique Resort**** auf Con Dao

Ein erst kürzlich eröffnetes Design-Resort auf der idyllischen Insel Con Dao, wo die Zeit still zu stehen scheint.

Hotel Angkor Village**** in Siem Reap

Erbaut im traditionellen Stil auf Pfählen. Eines der charmantesten Boutique-Hotels in Siem Reap. Es ist unter französischer Leitung und wird mit viel Liebe geführt. Weil das Hotel nicht so viele Zimmer hat, greifen wir hier auch auf das Tara Hotel zurück: Ein ebenso schönes Haus, aber modern.

Termine: Vietnam und Kambodscha

Anreise Abreise BesonderheitenPreis p.P.
Sa., 04.11.2017 Mo., 27.11.2017 Nur noch wenige Plätze frei
  • Fluggesellschaft: Vietnam Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.999,- Buchen
Sa., 02.12.2017 Mo., 25.12.2017 Noch genügend Plätze frei
  • Fluggesellschaft: Vietnam Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.999,- Buchen
Sa., 06.01.2018 Mo., 29.01.2018 Noch genügend Plätze frei
  • Fluggesellschaft: Vietnam Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 4.099,- Buchen
Sa., 03.02.2018 Mo., 26.02.2018 Noch genügend Plätze frei
  • Fluggesellschaft: Vietnam Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
  • Mondfest, abweichendes Program an Tag 15, Details siehe Reiseinformationen
€ 4.199,- Buchen
Sa., 03.11.2018 Mo., 26.11.2018 Noch genügend Plätze frei
  • Fluggesellschaft: Vietnam Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 3.999,- Buchen
Sa., 08.12.2018 Mo., 31.12.2018 Noch genügend Plätze frei
  • Fluggesellschaft: Vietnam Airlines oder gleichwertige Fluggesellschaft
€ 4.199,- Buchen

Im Preis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit Vietnam Airlines oder gleichwertiger Fluggesellschaft ab Frankfurt nach Hanoi und zurück von Siem Reap
  • Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof
  • Rundreise mit Charterbus, Schiff und innerasiatischen Flügen wie im Reiseverlauf beschrieben; Transfers
  • 21 Übernachtungen, davon 16 in **** Hotels, 2 in ****(*) Hotels, 1 im ***** Hotel, 2 auf einem **** Schiff im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
    (sollten einzelne der im Reiseverlauf genannten Unterkünfte einmal nicht verfügbar sein, greifen wir auf möglichst gleichwertige Alternativen zurück)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf: 21 x F, 9 x M, 5 x A
    (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Eintrittsgelder
  • örtliche deutschsprachige Joy of Travel-Reiseleitung
    (außer auf der Dschunke, während der Flüge und in Con Dao)
  • deutsche Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 1 hochwertiger Reiseführer Ihrer Wahl von MairDumont aus unserem Sortiment pro Buchung (nur online einlösbar)

Teilnehmerzahl

6* bis 12

* bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl

Einzelzimmer-Zuschlag

24 Tage € 1.650,-
Bei Buchung eines halben Doppelzimmers: Sollte sich kein Zimmerpartner finden, müssen wir Ihnen bei dieser Reise den vollen Einzelzimmer-Zuschlag berechnen. » Info

Abflugorte / Bahnanreise zum Abflugort

Frankfurt/Main € 0,-

Die Rail&Fly-Fahrkarte für die Bahnreise zum/vom Abflughafen ab/zu jedem deutschen Bahnhof ist im Reisepreis enthalten.